2017

Eingetragen bei: Aktuelles | 3

Liebe Kultur-Freunde,
liebe Mit-Tänzer,
liebe Rosenhof-Freunde,

zuallererst möchte ich Euch beSINNliche Weihnachten wünschen. Mit Licht, Liebe, Leben.

Trotz dem Chaos, das in der Welt ist, haben wir die Möglichkeit, unserer Kreativität
Raum zu geben, etwas Schönes zu gestalten und damit ein Licht anzuzünden.

Die langen Winterabende haben mich eingeladen, einen Blick zurück zu werfen auf das, was in diesem Jahr war. Und da sehe ich eine Menge Schönheit, Bewegtes und Erfülltes, besondere Momente, viel Wohlwollen von vielen Menschen, die dieses Jahr gefärbt und begleitet haben.

Da sehe ich neben den Haupt Projekten In-Zeit-Sprung 7 und Ausbau Rosenhof eine Menge anderer Aktivitäten, die das Leben von vielen Menschen bewegt haben.

Ein beständiger Dialog, der sich über unserem Herz und Körper hinaus in die Welt ausgebreitet hat.

 

Das hat sich im Jahr 2017 ereignet:

24. Januar     
Beginn
des Tanztheater Projekt In-Zeit-Sprung 7 mit 24 Teilnehmer

17. Februar
Erste
Etappe Dreharbeit des Dokumentarfilms In-Zeit-Sprung

19. Februar
Projekt Rosenhof gewinnt den Architekt Philipp Loeper aus Hamburg für den Ausbau.

31. März, 1. und 2. April
Aufräumung
Aktion im Rosenhof im Alten Schwimmbad. 36 Menschen sind gekommen und alle miteinander haben alles Altes weggeworfen.

2. April
Performance „Einige Todsünden“ in Rahmen des Projekt ‚Dancers for the World‘, wo In-Zeit-Sprung mitgewirken hat.

7. April
Die Senioren der Sallneck Feuerwehr haben eine riesen Altmetall Aktion organisiert und zur Entrumpelung des Alten Schwimmbad beigetragen. Danke!!

8. April
Performance „Die Eleganz der Natur“ von In-Zeit-Sprung auf die Wiesen der Schwander Höhe

10. April
Start
des Crowdfunding Projekt für den Dokumentarfilm In-Zeit-Sprung.

26. April
Zu Gast die Fraktion der Freien Wähler Lörrach halten eine Sitzung im Rosenhof ab.

29. April
Welt Tanz Tag
in Basel Münsterplatz mit der Performance „Worte bewegen Menschen“ von In-Zeit-Sprung.

1. Mai
www.pilar-tanz.de, meine neue Webseite, geht online. Gestaltet mit wunderbaren Engagement von Karin Rometsch.

6. Mai
Tanzfest Basel
Schnupperkurs In-Zeit-Sprung

14. Mai
Einweihungsfest des „neuen“ leeren Schwimmbadraum.

18. und 19. Juni
Bau der Open-Air-Bühne durch Christof und In-Zeit-Sprung 7

24. Juni
Welt Wasser Tag am Rheinufer in Basel macht In-Zeit-Sprung 7 die Performance „Wasser für alle“

1. und 2. Juli
Dachplane von der Open-Air-Bühne wird montiert.

4. Juli
Beginn der Probenarbeit für dem Stück „Ist nah“ mit In-Zeit-Sprung 7.

15. Juli
Fest der Dieter Kaltenbach Stiftung in Lörrach-Stetten: Performance: „Worte bewegen Menschen“ mit In-Zeit-Sprung 7

17. Juli
Workaway Andrea, Gregor, Leoni und Laura kommen, um bei dem Tanz Festival mit zu helfen. Danke!!!!

19. – 23. Juli
Tanz.Kultur.Dialog, Tanz Festival auf der Open-Air-Bühne des Rosenhof mit den Stücken ‚Ist nah‘, ‚Sostingut‘, ‚Annas Solo‘

1. – 4. August
Sommer Tanz Camp in Rosenhof, „die Farbe des Tanzes“ für Kinder von 7 bis 13 Jahre. Kursleitung Lisa Lugo.

11. August
Sachspende – der Rosenhof bekommt 150 Holz Stühle von der Scheffelschule Rheinfelden/Herten geschenkt

1.September
Gründung der Fondation Rosenhof

3. September
Crowdfunding Aktion beendet mit total Erfolg: die benötigte Summe von 16.500.-€ ist zusammen gekommen. Dankeeeee!!!!

1. Oktober
Wiederaufnahme von „Einige Todsünden“, dem Event mit Tanz, Musik und Buffet in der Elisabethen Kirche Basel.

2. Oktober
Rosenkinder e.V.: die Draußen-Kindergruppe
findet ab jetzt an vier Tagen in der Woche statt

4. Oktober
Beginn des Projekt „Dialog“, ein monatliches Treffen rund um das Thema Dialog nach dem Physiker David Bohm.

7. Oktober
Schenkung Rosenhof bekommt ein Flügel spendiert von Anna Brägger.

17. Oktober
Enkelkind mein viertes Enkelkind Luna Marayka kommt in die Welt.

21. und 22. Oktober
Wiederaufnahme von „Ist nah“ in Werkraum Schöpflin

24. Oktober
Erstes Treffen von In-Zeit-Sprung 8 – Teilnehmern

5. November
Trailer Dokumentarfilm In-Zeit-Sprung ist fertig

16. November
Erstes Treffen des Projekt Forum-Kunst-Leben 4 für Frauen aus Afghanistan und Syrien und Frauen aus Deutschland, ein Projekt von Werkraum Schöpflin und Fondation Rosenhof. Das Projekt präsentiert sich am 4. Mai 2018 in die Kultur Nacht Lörrach.

27. November
Treffen in Rosenhof mit Stadtplaner, Umweltplaner, Bürgermeister, Architekten und andere. Es geht um Änderungen im Bebauungsplan und die weitere Entwicklung für das Projekt Ausbau Rosenhof. Das geht weiter.!!!!!!

30. November
Mitgliederversammlung des Kulturraum Rosenhof e.V. mit der Auflösung des Vereins. Kulturraum geht weiter aber ohne Verein.


Und so geht das Jahr zu Ende, mit unendliche Dankbarkeit für alles, was wir miteinander erleben dürften.
Was bleibt ist, was jeder von uns mit Leidenschaft, Begeisterung, Überzeugung erschaffen hat.

Danke an alle, die mit ihrem Engagement ein Stuck beigetragen haben diese Welle in Bewegung zu halten.

 Danke für jede Begegnung, für jede neue Möglichkeit, mit der aus dem Herz heraus viel Schönheit in die Welt gebracht wurde.

Ich fühle mich beschenkt, Dankeeeeeeeeeee.!!!!!

Mit einem Auge auf das kommende Jahr blickend, frischen Wind spürend, mochte ich das neue Jahr mit euch beginnen und begegnen.

Mit Liebe

eure pilar

 

In-Zeit-Sprung 7 mit ‚Ist nah‘ im Werkraum Schöpflin
Fotos/Copyright by Juri Junkov
Haagener Str. 35a
D-79599 Wittlingen
Tel.: +49 (0)7621 140962
Mobil: +49 (0) 171 7410128
e-mail: fotodesign@junkov.com
www.junkov.com

 

 

 

 

 

3 Responses

  1. Dina Rosas

    Liebe Pilar, vielen Dank und auch dir wünsche ich eine wundervolle Weihnachtszeit und ein bewegt, besinnliches und freudiges Neues Jahr2018.Alles Liebe Dina

  2. Martin.brigitte

    Liebe pilar , voller Bewunderung für deine Kreativität und deine Begabung uns alle für deine tanz- Geschenke zu begeistern ! Gern würd ich wieder einmal mitmachen – aber ich habe durch mein politisches Engagement einfach keine #zeit# mehr ( ich bräuchte symbolisch , dass die Zeit springt : Zeitsprung !
    Ich beglückwünsche dich zu deinem begnadeten Fotografen Juri junkov und seinen individuellen bildperspektiven
    Meine guten wünschebegleiten dich für 2018
    Brigitte Martin, lörrach

Schreibe einen Kommentar zu Vegh andrea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.