Bewegung und Leben im gegenwärtigen Moment zu erfahren, im Einklang mit sich selbst und der Umgebung zu sein, darum geht es bei Danse Sensible.

Danse Sensible ®  entstand in den 90er Jahren aus der Begegnung zwischen dem Tänzer und Choreographen Claude Coldy und den beiden französischen Osteopathen, Jean Louis Dupuy and Marie Guyon.

Ich bin zertifizierte Danse Sensible -Lehrerin. Seit 2010 unterrichte ich Danse Sensible auf dem Rosenhof. Einmal im Jahr biete ich für Fortgeschrittene das Seminar 'Danse Sensible am Meer' an.

Danse Sensible im Studio

Danse Sensible ist bewusste Bewegung. Körper und Geist werden gleichermaßen trainiert. Die Kursteilnehmer lernen, auf die Botschaften ihres Körpers zu hören und in Harmonie zu sein.

Einmal im Monat biete ich ein Offenes Atelier für Danse Sensible im Musiksaal des Rosenhofs an.

 

Aktuell

Hier sind die nächsten Termine für das Offene Atelier Danse Sensible

Danse Sensible am Meer

Am Meer offenbart sich die Beziehung zwischen dem eigenen Körper und dem Rhythmus der Natur ganz unmittelbar. Das sensibilisiert das Empfinden auf eine Weise, die alles mit einschließt, Körper und Geist, Gegenwart und Zukunft.

Jedes Jahr im September findet ein einwöchiges Seminar für Fortgeschrittene in Spanien, Italien oder Griechenland statt.

 

Aktuell

Gesang und Danse Sensible im Piemont
Mit Schirin Zareh und  Pilar Buira Ferre
28. August - 3. September 2021

Mehr dazu »

Danse Sensible im Wald

Der Begründer von Danse Sensible, Claude Coldy, ist regelmäßig auf dem Rosenhof zu Gast und bietet einmal jährlich den Wochenendworkshop  'Danza Sensibile im Wald' an.

Das Video 'La Foresta' (oben) entstand 2010 während eines solchen Seminars in den Wäldern rund um den Rosenhof.

 

 

Galerie

Danse Sensible am Strand von Triopetera, Kreta, Griechenland im September 2018. Leitung: Pilar Buira Ferre