'Kultur(en) in Bewegung'

Bereits zum vierten Mal fand im Werkraum Schöpflin in Lörrach Forum.Kunst.Leben statt, ein Projekt, bei dem Tanztheater und Kunst in Dialog treten. Dieses Mal war es ein interkulturelles, integratives Frauenprojekt, an dem  geflüchtete Frauen aus Syrien und Afghanistan sowie Einheimische teilnahmen.
Unter der Leitung von Pilar Buira Ferre (Choreografie,Tanz), Gabriele Seidel (Fotografie) und Schirin Zareh (Rezitation und Texte) entstand in fünf Tagen ein Tanztheaterstück, bei dem Fotografie, Musik, Sprache und Tanz aus den jeweiligen Kulturkreisen miteinander verwebt wurden.
Die Abschlussperformance fand am 4. Mai 2018 unter dem Titel "Kultur(en) in Bewegung" im Rahmen der Lörrach-Weiler Kulturnacht im Werkraum Schöpflin statt.

Presse

Badische Zeitung
'Wie ein Mosaik aus Menschen' von Barbara Ruda »
'Die Kulturnacht zog tausende Besucher nach Lörrach ...' von Barbara Ruda & Yvonne Siemann »

Markgräfler Tagblatt
'Es ist viel Freude, viel Herz, viel Leben drin' von Veronika Zettler »
Dies ist ein Artikel über die Lörrach-Weiler Kulturnacht. Die Performance im Werkraum Schöpflin wird in den letzten beiden Absätzen des Artikels besprochen.

 

Fotos während der Probenphase aufgenommen,  © Gabriele Seidel

 

 

Fotos von der Aufführung, © Juri Junkov